Projekt „Was ist der Mensch?“ gestartet

Am 3. September wurde die Mensa des Schulzentrums am Sund in einen Hörsaal umfunktioniert. Anlass dazu war die Pilotvorlesung des fächerverbindenden Projekts „Was ist der Mensch?“, welches im Religions- und Philosophieunterricht der 12. Klassen in diesem Schuljahr seine Premiere feiert. Der Hamburger Lehrer und Politiker Kurt Edler war als Referent geladen und thematisierte Aristoteles und Arendt, Hegel und Houellebecq. Er sprach aber auch über aktuelle Themen wie die politischen Entwicklungen in Belarus, die Demonstrationen gegen die Corona-Politik der Bundesregierung und „Fridays for Future“. In der anschließenden Diskussionsrunde wurden einige Bereiche des breiten Diskurses von den Schülerinnen und Schülern aufgegriffen. Nun ist es an ihnen, passende Themen für eine Facharbeiten zu finden, welche im Rahmen der Projektwoche vorgestellt werden sollen.

Zurück