Spielend Russisch lernen

Мы говорим по русски zum 15. Mal fand am vergangenen Dienstag der Russisch-Cup in Stralsund statt. Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 -11 des Schulzentrums am Sund Stralsund trafen sich, um die Besten zu küren. Wer kennt sich aus mit russischer Grammatik, wer weiß wer Peter der Große war und wie steht es um die Verständigung zu Alltagsfragen – viele Sach- und  Fachfragen wurden diskutiert. Anhand eines Brettspiels trafen sich Kenner der russischen Sprache und Schüler ohne alle Vorkenntnisse. Man hangelte sich entlang von Fragen und Aufgaben und der Sprachkenner teilte sein Wissen dem Anfänger mit. Ziel war eine Win-Win-Situation: der eine teilte sein Wissen mit, der andere lernte etwas dazu. Für das leibliche Wohl der Schüler war mit typischen russischen Snacks wie Simichki, Suschki und Kvas gesorgt. Zum Abschluss der Veranstaltung im Schulzentrum im Sund Stralsund stand ein Siegerteam fest: Max Block und Johann Steinmetz aus der 10. Klasse. Diese beiden werden das Schulzentrum im September beim Russisch-Cup des Landes Mecklenburg-Vorpommern vertreten.

 

Von Max Knop, Schüler der 12. Klasse am Schulzentrum am Sund Stralsund

Zurück