Vertrauenslehrer

Ein Vertrauenslehrer, ist ein Lehrer, der von Schülern der betreffenden Schule für eine gewisse Zeit gewählt wurde. Jeder Schüler kann sich bei als ungerecht empfundener Behandlung (oder Beurteilung) und bei persönlichen oder familiären Problemen an den Vertrauenslehrer wenden. Dieser verfügt über die Schweigepflicht und ist darauf bedacht mit dem Schüler eine Lösung zu finden oder einen Kompromiss zu schließen. 

An unserem gymnasialen Teil wird dieses Amt seit sagenhaften 20 Jahren von Frau Radke ausgeführt. In den vergangenen Jahren wurde sie mit zahlreichen Extremfällen konfrontiert, konnte dennoch Lösungen herbeibringen und sammelte somit hilfreiche Erfahrungen.


Frau Radke:"Wenn du Probleme, egal ob privat oder schulisch, hast, dann kannst du dich gerne an mich wenden, da ich die Situation von einem neutralen Standpunkt betrachten kann und dir somit versuche zu helfen."

Offiziell ist Frau Radke jeden Freitag von 13 Uhr bis 13.30 Uhr im Raum 107 erreichbar. Bei dringendem Redebedarf steht sie dennoch in jeder Pause zur Verfügung.

vertrauenslehrer@schulzentrum-am-sund.de